Politik | FURIOS Online
FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!
  • thumbnail_3rika

    „Ein Strohmann-Argument“

    Jonathan Stahl von der FSI*OSI hat sich mit Felix Lorber zum Nach-Wahl-Interview getroffen. Ein Gespräch über Transparenz in der Hochschulpolitik und desinteressierte Kommiliton*innen.  » mehr

  • thumbnail_3rika

    Vorstellungsgespräch mit Polizeieinsatz

    Der Akademische Senat empfängt und nominiert die Bewerber*innen für die FU-Präsidentschaftswahl im Mai. Die TVStud-Streikenden stellen sich den geladenen Gästen auch einmal vor. Von Julian von Bülow.  » mehr

  • thumbnail_3rika

    Im Stupa sind die Tiere los

    Als Wahlsieger*in ziehen die “StuTIERenden” überraschend stark ins neue Stupa ein. Im Nach-Wahl-Interview stellt sich Friedrich Rosenthal den Fragen.  » mehr

  • thumbnail_3rika

    Gender-Streit kommt vor Gericht

    Gegen den umstrittenen Gender-Paragrafen in der Stupa-Geschäftsordnung wird nun geklagt. Das nächste Level der Auseinandersetzung ist damit erreicht. Felix Lorber berichtet.  » mehr

  • thumbnail_3rika

    GroKo, die Nächste?

    Union und SPD wollen erneut regieren, die Gegner vermissen klare Visionen. Was der vorgestellte Koalitionsvertrag den Hochschulen und Studierenden verspricht, hat Leon Holly unter die Lupe genommen.   » mehr

  • thumbnail_3rika

    Mein Döner hat mehr Inhalt

    Jahr um Jahr versuchen Stupa-Listen mit denselben lahmen Witzen Studierende an die Wahlurnen zu locken. Diese Inhaltslosigkeit muss ein Ende haben, findet Anselm Denfeld.  » mehr

  • thumbnail_3rika

    Erneut niedrige Wahlbeteiligung

    Die „Liste für StuTIERende“ des Fachbereichs Veterinärmedizin ist stärkste Kraft im Stupa 2018. Die Asta-Mehrheit bleibt voraussichtlich stabil. Anselm Denfeld fasst zusammen.  » mehr

  • thumbnail_3rika

    Erstis ernst nehmen!

    Auch an der Uni wird jungen Leuten häufig nicht genug Respekt entgegengebracht. Dazu tragen neben Dozierenden und Gasthörer*innen auch die Studierenden selbst bei. Von Theo Wilde  » mehr