Bestellen oder boykottieren? | FURIOS Online
FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!

Bestellen oder boykottieren?

Viele Studierende jobben nebenher für Lieferdienste – unter teilweise prekären Bedingungen. Unsere Autoren sind sich uneins, ob es vertretbar ist, dort weiterhin Essen zu bestellen.
montagskommentar_edited

Unternehmen wie Deliveroo und Foodora sind gerade schwer am Expandieren, gleichzeitig leiden die Kurier*innen, die das Essen für die Firmen ausfahren, unter den schlechten Arbeitskonditionen. Seit einiger Zeit organisieren sie sich in Berlin, um eine Verbesserung ihrer Situation zu erreichen. Bei der Frage, wie wir als Konsument*innen ihre Sache unterstützen können, gehen die Meinungen bei FURIOS auseinander:

 

Kommentar verfassen

Boykott ist auch keine Lösung

Verbesserungswürdige Arbeitsbedingungen sind kein Grund für einen Boykott von Foodora und Co. - im Gegenteil, findet Marius Mestermann.  » weiterlesen